Digitalschule – Calliope mini

Ein Freizeitangebot für alle ab der 4. Klasse!

Jeden Donnerstag  (außerhalb der Schulferien und Feiertagen) kannst Du von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr im Computerraum der Grundschule gemeinsam mit uns an neuen Ideen und Programmen tüfteln und herausfinden, was man mit dem Calliope mini alles machen kann.

Die Teilnahme kostet 1 € je Termin,  eine Anmeldung an die Mailadresse digitalschule@starkes-mastholte.de mit Vorname, Name und Telefonnumer ist erforderlich.

Die Betreuung findet mit freundlicher Unterstützung der Brand KG durch den Softwareentickler Volker  Niemeyer,  statt.
Sie ist Teil des Förderverein-Projektes Digitalschule um Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben sich aktiv mit Computertechnik und Programmierung zu befassen.

Foto: calliope.cc

Was ist ein Calliope Mini?

Der Calliope mini ist ein Kleincomputer der über ein Anzeigefeld von 5×5 Pixeln, eine LED, zwei Knöpfe, einen Lautsprecher, sowie einen Lagesensor verfügt und weitere Kontakte für Messungen und andere Ideen. Programmiert wird er mit einem Editor im Internet. Vorkenntnisse in der Programmierung sind nicht nötig, da die Programmbausteine durch die Editoren vorgegeben werden. Erste Erfahrungen in der Bedienung eines PCs sind von Vorteil. Viel mehr Informationen findest Du unter https://calliope.cc

Das Team der Digitalschule

Volker Niemeyer

Daniela Millentrup, Vorsitzende des Fördervereins der Rudolf-Bracht-Grundschule, Mastholte

In Zusammenarbeit mit:
Alexander Hagemeier, Starkes-Mastholte

Annika Voß, Rektorin der Rudolf-Bracht-Grundschule, Mastholte

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Brand KG, Anröchte

Kraft Maschinenbau, Rietberg

Flyer Digitalschule herunterladen.