Vom 22. bis 24 Juni 2019 findet das nächste Schützenfest in Mastholte statt.

Bericht Jahreshauptversammlung 2019

Die Schützen werden gebeten die Umstellung auf Lastschrifteinzug zu unterstützen

Die Mitglieder der Schützenbruderschaft St. Jakobus Mastholte sind mit einem separaten Anschreiben im Rahmen der Beitragssammlung 2018 darüber informiert worden, dass die Beitragszahlung ab dem Jahre 2019 auf Lastschrifteinzug umgestellt werden soll. Diesem Informationsschreiben war auch ein Formular für das SEPA-Lastschriftmandat beigefügt. Leider fehlen dem Vorstand noch einige Rückmeldungen in dieser Angelegenheit. Die betreffenden Schützen werden daher gebeten, das ausgefüllte und unterschriebene SEPA-Mandat zeitnah dem Vorstand zukommen zu lassen. Falls das Formular nicht mehr vorhanden seien sollte, kann dieses auf der Homepage der Schützenbruderschaft abgerufen werden; Seite 2 der Beitrittserklärung. Hier der Link.

Das Königspaar 2018-2019

Die Fotoreportage zum Schützenfest 2018 finden Sie hier

Königspaar 2018
König Franz-Josef Sudahl
Königin Angelika Sudahl


Jüngschützenkönig 2018
Robin Ewers

Jungschützenkönig:               Robin Ewers (23 Jahre), Tischler
Insignienschützen:                 Krone: Janik Duhme   Apfel: Jonas Glennemeyer  Zepter: Marvin Erkelenz
Beginn Vogelschiessen:        16:45 Uhr   -   Ende Vogelschiessen: 17:40 Uhr   Schusszahl: 300 Schuss
Jugendprinz:                            Marcel Klösner                            Schülerprinz:            David Lux

Göries SchützenausstattungDie Mastholter Schützenausstattung  (z. B. Uniformen, Hüte, Krawatten etc.) kann beim Herrenmoden-Geschäft Göries in Rietberg erworben werden.  Auch eine Vermittlung von gebrauchten Schützenuniformen wird angeboten. Herrenmoden Göries:  Rathausstr. 6,   33397 Rietberg. Tel. 05244/988143.

Kinder u. Jugendhospitz BalthasarAls Pate für das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar stiften wir als Bruderschaft, Zeit zum Leben und Lachen, Sterben und Trauern

Throngeschichte_360

Alle Schützenbrüder, die im Jahr 2019 Goldene Jubelhochzeit oder höher feiern, werden gebeten, diese Termine beim 1. Spendenmeister Manfred Petermeier, Tel. 02944/1570 (geschäftlich) oder Tel. 02944/598383 (privat) bekannt zu geben. Dem Vorstand wäre aufgrund dessen eine bessere Terminplanung möglich, da eine Abordnung der Schützenbruderschaft dem jeweiligen Jubelpaar gerne persönlich zu diesem Ereignis gratulieren möchte.